„Helle Not“

Helle Not | Unterstützer Projekt 22 Uhr - Licht aus

Alle Betriebe und Institutionen, welche spätestens um 22 Uhr das Werbelicht ausschalten, gehen mit gutem Beispiel voran! Denn natürliche Dunkelheit ist eine Ressource, die erkannt, geschätzt und bewahrt werden muss. Die Nachtabschaltung aller Beleuchtungsanlagen, welche nicht der (subjektiven) Sicherheit dienen, ist wichtig und notwendig. Unnötiges nächtliches Kunstlicht bedeutet: verschwenderischer Umgang mit Energie, negative Auswirkungen auf Mensch und Natur sowie unnütze Aufhellung des Nachthimmels.

„Helle Not“ – Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft
Projektleitung: Stefanie Suchy
6020 Innsbruck

www.hellenot.org

Scroll to Top