G.U.T. FRÖMCKE Niederlassung HAUPTHAUS Berlin

Wir schalten unsere im Freien sichtbare Werbebeleuchtung um spätestens 20 Uhr aus. Dies haben wir im Zuge der Teilnahme an diesem Projekt herbeigeführt und wird auch fortan so belassen.

G.U.T. FRÖMCKE Niederlassung HAUPTHAUS Berlin

Ein Unternehmen der G.U.T.-GRUPPE
(DE) 13507 Berlin, Am Borsigturm  70
Berlin
Branche: Großhandel

Deswegen sind wir bei „22 Uhr – Licht aus“ dabei:

Wir helfen gerne dabei, die Lichtverschmutzung in unseren Ballungszentren zu reduzieren und gleichzeitig damit auch den Umweltgedanken zu fördern. Wir tragen nicht nur „Gebäude- und Umwelttechnik“ (G.U.T.) im Namen, sondern wollen als Unternehmen auch mehr und mehr für umweltfreundliche Abläufe und Ressourcenschonung beitragen.

Daniel Frömcke (Prokurist/Niederlassungsleitung), Okt. 2022

Dieser verantwortungsvolle Umgang mit der Werbebeleuchtung trägt zur Reduzierung der Lichtverschmutzung in Berlin bei. Dadurch wird ein wertvoller Beitrag zum Artenschutz, Umweltschutz und Klimaschutz geleistet.

Zertifikat 22 Uhr

Zertifikat (PDF)

Worum geht es bei „22 Uhr – Licht aus?“

Das Projekt "22 Uhr – Licht aus" dient der Reduzierung der Lichtverschmutzung. Teilnehmende Firmen haben sich freiwillig dazu bereiterklärt, nachts die gesamte im Freien sichtbare Werbebeleuchtung so früh wie möglich, spätestens jedoch um 22 Uhr abzuschalten. Oder aber es ist bislang keine derartige Beleuchtung installiert und die Teilnahme an diesem Projekt motiviert die betreffenden Firmen dazu, dies ganz bewusst auch in Zukunft so zu belassen.

zurück zum Verzeichnis zurück zum Verzeichnis der G.U.T.-GRUPPE
Scroll to Top