Limont GmbH

Wir schalten unsere im Freien sichtbare Werbebeleuchtung um spätestens 22 Uhr aus. Dies haben wir im Zuge der Teilnahme an diesem Projekt herbeigeführt und wird auch fortan so belassen.

Limont GmbH

Ein Unternehmen der G.U.T.-GRUPPE
(DE) 09618 Brand-Erbisdorf, Gewerbegebiet Süd 12
Sachsen
Branche: Beleuchtungskonzepte

Deswegen sind wir bei „22 Uhr – Licht aus“ dabei:

Bisher war keine Abschaltung durch Zeitschaltuhr bei unserem Büro in Brand-Erbisdorf hinterlegt, so dass allein die Helligkeit die Werbung steuerte. Die Aktion „22 Uhr“ ist deshalb interessant, weil damit Insekten geschützt sind und zusätzlich auch eine nicht unbeträchtliche Menge an Energie eingespart wird. Wir haben diese Maßnahmen, das Werbelicht fortan immer um 22 Uhr abschalten zu lassen, erst im Zuge der Information durch Paten der Nacht umgesetzt.

Marian Czekay (Geschäftsführer), Mai 2022

Dieser verantwortungsvolle Umgang mit der Werbebeleuchtung trägt zur Reduzierung der Lichtverschmutzung in Brand-Erbisdorf bei. Dadurch wird ein wertvoller Beitrag zum Artenschutz, Umweltschutz und Klimaschutz geleistet.

Zertifikat 22 Uhr

Zertifikat (PDF)

Infos/Details zur Werbelicht-Abschaltung bzw. sonstigen Außenbeleuchtung:

Die gesamte Werbebeleuchtung wird nun um 22 Uhr abgeschaltet und das wollen wir auch so beibehalten.

Worum geht es bei „22 Uhr – Licht aus?“

Das Projekt "22 Uhr – Licht aus" dient der Reduzierung der Lichtverschmutzung. Teilnehmende Firmen haben sich freiwillig dazu bereiterklärt, nachts die gesamte im Freien sichtbare Werbebeleuchtung so früh wie möglich, spätestens jedoch um 22 Uhr abzuschalten. Oder aber es ist bislang keine derartige Beleuchtung installiert und die Teilnahme an diesem Projekt motiviert die betreffenden Firmen dazu, dies ganz bewusst auch in Zukunft so zu belassen.

zurück zum Verzeichnis zurück zum Verzeichnis der G.U.T.-GRUPPE