OnOff Line Automation GesmbH

Industriering 30
(AT) 9020 Klagenfurt
Bundesland: Kärnten
Branche: Sondermaschinenbau

Wir verzichten seit jeher bewusst auf Werbebeleuchtung. Dies war bislang schon so und wird im Zuge der Teilnahme an diesem Projekt auch fortan so belassen.

Deswegen sind wir bei „22 Uhr – Licht aus“ dabei:

Als grundsätzlich umweltbewusster Betrieb wollen wir auch zum Thema Lichtverschmutzung unsere Solidarität zeigen. Wir haben am gesamten Firmengelände keine Werbebeleuchtung und unterstützen dieses Projekt gerne.

Klaus Rumpf (Geschäftsführer), Mai 2022

Durch die Abschaltung trägt die Firma OnOff Line Automation GesmbH zur Reduzierung der Lichtverschmutzung in Klagenfurt bei und leistet somit einen wertvollen Beitrag zum Artenschutz, Umweltschutz und Klimaschutz.

Zertifikat 22 Uhr

Zertifikat (PDF)

Details zur Licht- bzw. Werbelicht-Abschaltung:

Es gibt keine Werbebeleuchtung bei uns und das werden wir in Zukunft auch so belassen. Eine Parkplatz-/Fassadenbeleuchtung ist vorhanden, die mit Bewegungsmeldern gekoppelt ist.

Worum geht es bei „22 Uhr – Licht aus?“

Das Projekt "22 Uhr – Licht aus" dient der Reduzierung der Lichtverschmutzung. Teilnehmende Firmen haben sich freiwillig dazu bereiterklärt, nachts die gesamte im Freien sichtbare Werbebeleuchtung so früh wie möglich, spätestens jedoch um 22 Uhr abzuschalten. Oder aber es ist bislang keine derartige Beleuchtung installiert und die Teilnahme an diesem Projekt motiviert die betreffenden Firmen dazu, dies ganz bewusst auch in Zukunft so zu belassen.

Scroll to Top