Rother’s Blumen-Paradies

Wir schalten unsere im Freien sichtbare Werbebeleuchtung nun schon um 22 Uhr aus.
Das haben wir im Zuge der Teilnahme an diesem Projekt herbeigeführt. Mit dem Wissen um die Problematik der Lichtverschmutzung werden wir dies nun ganz bewusst so beibehalten.

Rother’s Blumen-Paradies

Ein Unternehmen der G.U.T.-GRUPPE
(DE) 83209 Prien am Chiemsee, Kirchenweg 1
Bayern
Branche: Gärtnerei

Deswegen sind wir bei „22 Uhr – Licht aus“ dabei:

Wie kann man da nicht mitmachen? Uns als Gärtnerei ist der Arten- und Umweltschutz eine Herzensangelegenheit. Bisher waren wir für dieses Thema in Bezug auf Licht nicht sensibilisiert. Nun haben wir die Abschaltzeit der gesamten Außen- und Werbebeleuchtung auf 22 Uhr eingestellt und damit 1,5 Stunden reduziert. Das spart nun auch noch Energie und Geld. Rundum eine tolle Sache dieses Projekt, dem sich hoffentlich ganz viele Unternehmen anschließen werden.

Philipp Rother (Inhaber), Mai 2022

Dieser verantwortungsvolle Umgang mit der Werbebeleuchtung trägt zur Reduzierung der Lichtverschmutzung in Prien am Chiemsee bei. Dadurch wird ein wertvoller Beitrag zum Artenschutz, Umweltschutz und Klimaschutz geleistet.

Zertifikat 22 Uhr

Zertifikat (PDF)

Infos/Details zur Werbelicht-Abschaltung bzw. sonstigen Außenbeleuchtung:

Die gesamte Werbebeleuchtung wird nun um 22 Uhr abgeschaltet und das wollen wir auch so beibehalten.

Worum geht es bei „22 Uhr – Licht aus?“

Das Projekt "22 Uhr – Licht aus" dient der Reduzierung der Lichtverschmutzung. Teilnehmende Firmen haben sich freiwillig dazu bereiterklärt, nachts die gesamte im Freien sichtbare Werbebeleuchtung so früh wie möglich, spätestens jedoch um 22 Uhr abzuschalten. Oder aber es ist bislang keine derartige Beleuchtung installiert und die Teilnahme an diesem Projekt motiviert die betreffenden Firmen dazu, dies ganz bewusst auch in Zukunft so zu belassen.

zum Verzeichnis zum Verzeichnis der G.U.T.-GRUPPE
Scroll to Top